Der Hersteller von Geräten für die Landwirtschaft und Tierhaltung

DRAMINSKI Mastitis Detektor 4Q

DRAMINSKI Mastitis Detektor 4Q

Gerät zum Nachweis von subklinischer Mastitis im frühesten Stadium, in dem äußerlich erkennbare Symptome noch nicht vorkommen.


Warum lohnt es sich, ihn zu haben?

  • tragbares und leicht bedienbares Gerät, das die Produktion von Milch von höchster Qualität ermöglicht,
  • ergonomische Konstruktion mit Anzeige für alle Euterviertel,
  • hilft, das frühe Stadium der Krankheit ohne äußerlich erkennbare Symptome zu erkennen (Mastitis Subclinica),
  • erlaubt, die Erkrankung in jedem Euterviertel nachzuweisen, indem er Unterschiede unter ihnen und das meist gefährdete Viertel aufzeigt,
  • ermöglicht wirksame Prophylaxe durch schnelle Überwachung des Zustandes des Euters,
  • beschleunigt die Entscheidung über Einleitung der Behandlung und verkürzt die Wartezeit,
  • begrenzt die Kosten der Erhaltung des Gesundheitszustandes der Herde,
  • begrenzt die mit der Milchproduktion verbundenen finanziellen Verluste,
  • keine Anwendung von Reagenzien,
  • Investition auf Jahre.

 

Wirkungsprinzip

Der Detektor misst die Veränderungen des elektrischen Widerstands der Milch, da die Entwicklung der subklinischen Mastitis (symptomlose Phase) geht mit der Steigerung des Salzgehaltes in der Milch einher, was wiederum die Veränderung des Widerstandes der Milch verursacht. Dieses Prinzip gilt gilt als wichtigster indirekter Test, mit dem man Mastitis Subclinica nachweisen kann.

Die Untersuchung ist sehr leicht durchzuführen:

  • man soll die ersten Milchstrahlen direkt von der Zitze in den Messbecher melken
  • den Druckknopf drücken und das Ergebnis ablesen.
  • die Milch ausgießen und den Vorgang für übrige Viertel wiederholen.

 

Das Set enthält:

  • Mastitis-Detektor DRAMIŃSKI MD4Q,
  • 1 x Batterie – Typ 6F-22, 9V,
  • mehrfach verwendbare Transportverpackung (aus Kunststoff),
  • Bedienungsanleitung.

Für Geräte und Apparate wird eine Garantie des Herstellers von zwei Jahren gewährt

Siehe auch:

Technische Daten

Gewicht 265 g (mit Batterie)
Abmaβe 25,0 x 7,0 x 9,0 cm
Stromversorgung 1 x Batterie 9 V, Typ 6F-22
Anzeige der Batterieerschöpfung automatisch signalisiert
Stromentnahme ca. 18 mA
Steuerung der Messung Einchip – Mikrocomputer
Orientierungsbetriebsdauer mit einer Batterie ca. 22 Stunden
Anzeige LCD mit 4 x 3 Stellen
Messbereich 10-990 Einheiten
Auflösung der Messwerte 10 Einheiten
Empfohlene Aufbewarungstemperatur 5°C bis 45°C